Von Kokoschka, über Dalí bis Arno Breker: die Adenauer Künstlerporträts sind ab Ende Oktober in einem anderen Berliner Bezirk. Infos bald auf dieser Website!

Literaturhinweise zu Konrad Adenauer

Literatur von und über Konrad Adenauer

 

Adenauer, Konrad: Adenauer im Dritten Reich. Berlin 1991. (Rhöndorfer Ausgabe)

Adenauer, Konrad: Erinnerungen

  • Stuttgart – DVA-Ausgabe geb. Bd. 1: 1945-1953. 1965. * Bd. 2: 1953-1955. 1966. * Bd. 3: 1955-1959. 1967.
  • Frankfurt/M. Fischer- Taschenbuchausg. alle 4 Bände, Bd. 1-4. 1967-1970.

Adenauer, Konrad: Teegespräche 1950-1954. Berlin 1984 ( Rhöndorfer Ausgabe)

Adenauer-Denkmal auf dem Adenauerplatz in Berlin. Konzeption: Paul B. Wink. Berlin 2005.

Adenauer-de Gaulle-Denkmal Berlin. Berlin 2003.

Agethen, Manfred / Günter Buchstab (Hrsg.): Oppositions- und Freiheitsbewegungen im früheren Ostblock / Hrsg. im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. – Freiburg im Breisgau 2003.

Aretz, Jürgen / Günter Buchstab / Jörg-Dieter Gauger (Hrsg.): Geschichtsbilder: Weichenstellungen deutscher Geschichte nach 1945. Freiburg im Breisgau 2003.

Baring, Arnulf: Im Anfang war Adenauer. Die Entstehung der Kanzlerdemokratie. München 1984.

Barzel, Rainer: Im Streit und umstritten. Anmerkungen zu Adenauer, Erhard und den Ostverträgen. Berlin 1986.

Becker, Ulrich: Ein Denkmal für Konrad Adenauer. Köln 1998.

Berggötz, Sven Olaf: Nahostpolitik in der Ära Adenauer. Düsseldorf 1998.

Bertram, Otto: Konrad Adenauer und seine Zeit. Bonn 1963.

Bibliographie zur Geschichte der CDU und CSU: 1945-1980. Bearb.: Gerhard Hahn. Stuttgart 1982.

Bibliographie zur Geschichte der CDU und CSU 1981-1986. Bearb.: Brigitte Krahe. Düsseldorf 1990.

Bibliographie zur Geschichte der CDU und CSU 1987-1990. Bearb.: Th. Schaar-schmidt, H. Krengel. Düsseldorf 1994.

Bolesch/Goyke: Kennen sie eigentlich den ? (Band 1) Konrad Adenauer. Bonn 1961.

Buchstab, Günter (Bearb.): Adenauer: „Es mußte alles neu gemacht werden“. Die Protokolle des CDU-Bundesvorstands 1950-1953. Stuttgart 1986.

Ders.: Adenauer: „Stetigkeit in der Politik“. Die Protokolle des CDU-Bundesvorstands 1961-1965. Düsseldorf 1998.

Ders.: Adenauer: „…um den Frieden zu gewinnen“. Die Protokolle des CDU-Bundesvorstands 1957-1961. Düsseldorf 1994.

Ders.: Adenauer: „Wir haben wirklich etwas geschaffen“. Die Protokolle des CDU-Bundesvorstands 1953-1957. Düsseldorf 1990.

Ders.: Konrad Adenauer in Cadenabbia. Düsseldorf 1992.

Ders. / Gotto, Klaus (Hg.): Die Gründung der Union. München 1981.

Bührer, Werner (Hrsg.): Die Adenauer-Ära. Die Bundesrepublik Deutschland 1949-1963. München 1993.

Burda, Franz (Hrsg.): Konrad Adenauer. Bildband. Bildband Nr.6, Sonderdruck der Bunten Illustrierten. (Ohne Ort und Jahr)

Deutsch-Französischer Verteidigung- und Sicherungsrat: Chronologie 1963 – 2003 /

Sekretariat des Deutsch-Franz. Verteidigungs- und Sicherheitsrates. Paris 2003.

Dunckern, Waltraut K.: Konrad Adenauer zum 125. Geb. am 05.01.2001. Gedenk-Serie mit 39 Kalligraphien. Weilheim 2001.

Freisburger, Walther (Hrsg.): Konrad sprach die Frau Mama … Adenauer in der Karikatur. Oldenburg/ Hamburg, 1955.

Gotto, Klaus: Konrad Adenauer. München 1992.

Gruber, L. Fritz: Das Adenauer Bildbuch. Stuttgart 1955.

Gruber, Ludger: Die CDU-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen 1946-1980. Eine parlamentarische Untersuchung. Düsseldorf 1998.

Hamšik, Dušan: Das Mittagessen mit Adenauer. Prag 1966.

Hartung, Wilhelm: Adenauer-Karikaturen von Wilhelm Hartung : Eine Ausstellung

der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 26. Januar bis 25. Februar 1983 in Sankt Augustin bei Bonn. – Sankt Augustin : KAS, 1983. – (Kunst in der Stiftung)

Hartung, Wilhelm: Adenauer-Karikaturen : Eine Ausstellung der Konrad-Adenauer-Stiftung (vom 12.01.2001 bis 28.02.2001 Berlin, Tiergartenstrasse, aus Anlass des 125. Geburtstages von Konrad Adenauer). – Berlin : KAS, 2001.

Hartung, Wilhelm: Adenauer-Karikaturen. Berlin 2001.

Henkels, Walter: Die leisen Diener ihrer Herren. Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe 1985.

Henkels, Walter: Doktor Adenauers gesammelte Schwänke. Düsseldorf/ Wien 1966.

Hommel, Engelbert: Der Kölner Konrad Adenauer. Köln 1983.

Homar, Helmuth: Konrad Adenauer. Bilder und Daten zum 80. Geburtstag. Bonn 1956.

Hubmann, Hans: Die Adenauer-Zeit 1949-1967. Bilder zur Zeitgeschichte. München 1983.

Kaff, Brigitte (Bearb.): Die Unionsparteien 1946 – 1950. Düsseldorf 1989.

KAS Prag: Konrad Adenauer: 125. výroci narozeni ; Výnatky z „Die politische Mei-nung“, nemeckého mesicniku k aktualnim otázkam, rocnik 45, sesit c. 373 z prosince 2000, který vydává Konrad-Adenauer-Stiftung. – Praha : KAS, 2001.

KAS Prag: Projekte und Programme der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Tsche-chischen und Slowakischen Republik.

Kloss, Hans: Villa La Collina. Cadenabbia, Comer See. Schwäbisch Gmünd 1996.

Knopp, Guido (Hg.): Damals 1955. Das Jahr der Anerkennung. Stuttgart 1955.

Kohl, Helmut (Hrsg.): Konrad Adenauer 1876/1976. 2. erw. Aufl. Stuttgart 1976.

Konrad Adenauer: Czlowiek, Polityk i Maz Stanu / praca zbiorowa pod red.: Hansa Petera Mensinga… – Warszawa : KAS, 2001. – 256 S.

Konrad Adenauer – Niemiec i Europejczyk. Red.: Raczkiewicz- Karlowicz, Danuta. Warszawa: KAS, 1996.

Konrad Adenauer – Porträt eines Staatsmannes und seiner Epoche. Berlin 1966.

Konrad Adenauer – Seine Deutschland- und Außenpolitik 1945 – 1963. Klaus Gotto u.a., München 1975.

Kopp, Otto: Adenauer. Eine biographische und politische Dokumentation von Otto Kopp, Stuttgart 1963.

Ders.: Der Kanzler. Konrad Adenauers Leben und Werk. 2. erg. Aufl. Olten 1961.

Kosthorst, Daniel: Brentano und die deutsche Einheit. Düsseldorf 1993.

Krein, Daniela (Hrsg.): Anekdoten um Konrad Adenauer.17. Aufl. Heidelberg 1967.

Kroher, Emil: Entscheidungen – Zur Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Bonn 1967.

Lenz, Otto: Im Zentrum der Macht: das Tagebuch von Staatssekretär Lenz; 1951-1953. Bearb.: Klaus Gotto. Düsseldorf 1989.

Novak, Miroslav: Kanclér Adenauer. Praha 1995.

Osterheld, Horst: „Ich gehe nicht leichten Herzens …“ Adenauers letzte Kanzlerjahre – ein dokumentarischer Bericht. 2. Aufl. Mainz  1987.

Osterheld, Horst: Konrad Adenauer. Stuttgart 1983.

Otto, Bertram: Konrad Adenauer und seine Zeit. Bonn 1963.

Die Politische Meinung: Zum 125. Geburtstag von Konrad Adenauer. Mit Beitr. von Angela Merkel  u.a. (Dezember 2000). Osnabrück 2000.

Poppinga, Anneliese: Meine Erinnerungen an Konrad Adenauer. Stuttgart 1986.

Poppinga, Anneliese (Hrsg.): Konrad Adenauer. „Seid wach für die kommenden Jahre“. Grundsätze, Erfahrungen, Einsichten. Bergisch Gladbach 1997.

Poppinga, Anneliese: Konrad Adenauer. Eine Chronik in Daten, Zitaten und Bildern. 2. Aufl., Bergisch Gladbach 1997.

Poppinga, Anneliese: Konrad Adenauer. Geschichtsverständnis, Weltanschauung und politische Praxis. Stuttgart 1975.

Prittie, Terence, Osterheld, Horst, Seydoux, François: Konrad Adenauer 1876/1976. Stuttgart 1975 (sowie Ausgaben Englisch und Spanisch. Bonn 1983).

Radunski, Peter: Aus der politischen Kulisse – Mein Beruf zur Politik. Berlin/Kassel 2014/2015.

Rodens, Franz: Konrad Adenauer – Der Mensch und Politiker. München 1963.

Ruhl, Klaus-Jörg: „Mein Gott, was soll aus Deutschland werden?“ Die Adenauer-Ära 1949-1963. München 1985.

Schmitz, Karl: Gedanken und Erinnerungen an Konrad Adenauer und seine Ära (Meine Adenauer-Memoiren, 2.Teil). Recklinghausen 1965.

Schönbohm, Wulf: Die CDU wird moderne Volkspartei. Stuttgart 1985.

Schulz, Günther (Hg.): Wohnungspolitik im Sozialstaat: deutsche und europäische Lösungen 1918 – 1960. Düsseldorf 1993.

Schwarz, Hans-Peter: Konrad Adenauer. (Englische Ausgabe, Band 1 u. 2). London 1995-1997.

Simon, Sven: Adenauer und Kokoschka. Bilder einer Freundschaft. Düsseldorf 1967.

Skibowski, Klaus Otto: Konrad Adenauer. Skizzen aus dem Leben des Bundes-kanzlers. Aschaffenburg 1953.

Stehkämper, Hugo (Hrsg.): Konrad Adenauer. Oberbürgermeister von Köln. Festgabe der Stadt Köln zum 100. Geb. ihres Ehrenbürgers am 5. Januar 1976. Köln 1976.

Stein, Gustav: Konrad Adenauer. Mensch und Werk. Bergisch Gladbach 1967.

Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Hg.): Nach-Denken. Über Konrad Adenauer und seine Politik. Bonn, Berlin 1993.

Von Hitler zu Adenauer – Deutsche Geschichte von 1945-1949. Hamburg 1976.

Vogel, Georg: Diplomat unter Hitler und Adenauer. Düsseldorf 1969.

Weymar, Paul: Konrad Adenauer. Die autorisierte Biographie. München 1955.

Williams, Charles: Adenauer – Otec Nového Německa (Adenauer – Vater des neuen Deutschlands). Prag 2002.

Wink, Paul B.: Konrad Adenauer und die Europäische Union. Budweis 2001.

Winter, Ingelore M.: Der unbekannte Adenauer. Düsseldorf 1976.

Wollschon, Gerd: Der Duft von Freiheit und Adenauer. Ein starkes SPD-Stück. Frankfurt/M. 1982.